Calamari mit Gemüsesuppe und afghanischem Safran

Zutaten:

  • 1 Scotch Bonnet Chili (Habanero) (entkernt und gehackt)
  • 6 Zweige frischer Thymian oder 1 Teelöffel getrocknet
  • 3 Teelöffel frische Oreganoblätter oder 1 Teelöffel getrocknet
  • 1 großes Lorbeerblatt (in zwei Hälften gebrochen)
  • 1 Esslöffel ganze Pimentbeeren
  • 2 Pfund roh gereinigte Calamari, Körperschläuche und Tentakeln
  • 3 Scheiben Speck (gewürfelt)
  • 4 große Sellerierippen (gewürfelt)
  • 2 Karotten (geschält und gewürfelt)
  • 1 mittelgroße süße Zwiebel (gewürfelt)
  • 1/2 Tasse gewürfelte grüne Paprika
  • 2 Knoblauchzehen (gehackt)
  • 5 Tassen Fischbrühe oder Muschelsaft oder eine Mischung aus beiden
  • 1 Dose (14 Unzen) Tomatenwürfel mit Saft
  • 1 Dose (14 Unzen) zerkleinerte Tomaten
  • Saft von halber Limette
  • 1 Esslöffel Worcestershire-Sauce
  • 1 Esslöffel koscheres Salz
  • 2 große rote Kartoffeln (geschält und in 1-Zoll-Würfel geschnitten)

Zubereitung:

  1. Nehmen Sie den afghanischen Safranfaden und mahlen Sie ihn mit einem Mörser und Stößel oder einer Gewürzmühle zu einem feinen Pulver. Übertragen Sie den pulverisierten afghanischen Safran in eine kleine Schüssel, fügen Sie 2-3 Esslöffel heißes Wasser hinzu, rühren Sie ihn leicht um, decken Sie ihn ab und lassen Sie ihn mindestens fünf Minuten lang blühen, um die Farbe und das Aroma hervorzuheben, bevor Sie ihn hinzufügen.
  2. Legen Sie Chili, Thymian, Oregano, Lorbeerblatt und Pimentbeeren in die Mitte eines doppelten Stück Käsetuchs. Ecken hochziehen und zu einem Bündel zusammenbinden. Beiseite legen.
  3. Trennen Sie die Tentakeln von den Tintenfischrohren und legen Sie sie beiseite.
  4. Schneiden Sie die Körperrohre quer in Ringe bis zur Schwanzflosse und legen Sie sie in eine separate Schüssel.
  5. Legen Sie die Schwanzflossenstücke in eine Küchenmaschine und pulsieren Sie, bis sie grob gehackt sind, oder hacken Sie sie mit einem scharfen Messer von Hand. Den gehackten Tintenfisch zu den Tentakelstücken geben und beiseite stellen.
  6. Legen Sie den gewürfelten Speck bei mittlerer Hitze in einen schweren holländischen Ofen. Zwei bis drei Minuten kochen lassen, dabei häufig umrühren, bis das Fett größtenteils aufgebraucht ist, der Speck jedoch noch schlaff (nicht knusprig) ist. Fügen Sie Sellerie, Karotten, süße Zwiebeln und Paprika hinzu und rühren Sie um, um zu kombinieren. Weiter kochen, oft umrühren, bis die Zwiebeln schlaff sind. Fügen Sie Knoblauch hinzu und kochen Sie eine weitere Minute.
  7. Fischbrühe, Tomaten, Saft, afghanischen Safran, Worcestershire-Sauce, Salz und Kräuterbündel zum Gemüse geben und umrühren. Zum Kochen bringen und die Tentakel und den gehackten Tintenfisch hinzufügen, wobei nur die Tintenfischringe für später aufbewahrt werden.
  8. Bei mittlerer Hitze ca. 20 Minuten weitergaren, bis die Tentakeln weich sind.
  9. Die gewürfelten Kartoffeln in den Topf geben und weich kochen, dann die reservierten Tintenfischringe hinzufügen. Gemüse einrühren und weitere zwei Minuten kochen, bis sich die Ränder zu kräuseln beginnen. Nicht zu lange kochen. Auf Salz prüfen und ggf. hinzufügen. Vom Herd nehmen, den Gewürzbeutel wegwerfen und servieren.

(ACHTUNG: Unser afghanische Safran, ist deutlich intensiver als der andere, Sie benötigen also weniger als bei anderen Sorten)

 

Wir danken Irmgard für die Zusendung des Rezeptes und wünschen ihr viel Spaß mit dem 30 % Gutschein! Das können auch Sie, senden Sie uns einfach Ihr Lieblingsrezept, welches Sie mit Safran zubereiten unter folgendem Link ein und im Anschluss erhalten auch Sie einen 30 % Gutschein! Hier Rezept übermitteln!

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.