Clam Chowder mit Speck und afghanischem Safran

Zutaten:

  • 5 Scheiben Speck, gewürfelt
  • 3 Esslöffel ungesalzene Butter
  • 4 gehackte Knoblauchzehen
  • 2 Zwiebeln, gewürfelt
  • 1/2 Teelöffel getrockneter Thymian
  • 3 Esslöffel Allzweckmehl
  • 1 Tasse Milch
  • 1 Tasse Gemüsebrühe
  • 2 (6,5 Unzen) Dosen gehackte Muscheln
  • 1 Lorbeerblatt
  • 3 rostrote Kartoffeln, geschält und gewürfelt
  • 1 Tasse halb und halb *
  • Salz & Pfeffer nach Geschmack
  • 2 Esslöffel gehackte frische Petersilienblätter
  • 1 TL afghanischer Safranpulver

Zubereitung:

  1. Fügen Sie den Speck in einen großen topf und braten diesen knusprig an Sie bis braun und knusprig, ungefähr 6-8 Minuten. Auf einen mit Papiertüchern ausgelegten Teller geben und 1 Esslöffel überschüssiges Fett aufbewahren und beiseite stellen.
  2. Butter im Suppentopf schmelzen, Knoblauch und Zwiebel hinzu geben und unter häufigem Rühren etwa 2-3 Minuten, bis die Zwiebeln durchscheinend geworden sind, braten. Thymian ca. 1 Minute einrühren, bis er duftet.
  3. Das Safranpulver in eine kleine Schüssel geben, 2-3 Esslöffel heiße Milch hinzufügen und leicht umrühren, abdecken und mindestens fünf Minuten lang ziehen lassen, um Farbe und Aroma hervorzuheben. Safranmilch ist fertig.
  4. Mehl ca. 1 Minute einrühren, bis es leicht gebräunt ist. Nach und nach Safranmilch, Gemüsebrühe, Muschelsaft und Lorbeerblatt unterrühren und unter ständigem Rühren ca. 1-2 Minuten kochen, bis sie leicht eingedickt sind. Kartoffeln einrühren.
  5. Zum Kochen bringen; Hitze reduzieren und ca. 12-15 Minuten köcheln lassen, bis die Kartoffeln weich sind.
  6. Muscheln hinzufügen aufkochen lassen; mit Salz und Pfeffer abschmecken. Wenn die Suppe zu dick ist, fügen Sie etwas Milch hinzu.

 

(ACHTUNG: Unser afghanische Safran, ist deutlich intensiver als der andere, Sie benötigen also weniger als bei anderen Sorten)

 

Wir danken Rose für die Zusendung des Rezeptes und wünschen ihr viel Spaß mit dem 30 % Gutschein! Das können auch Sie, senden Sie uns einfach Ihr Lieblingsrezept, welches Sie mit Safran zubereiten unter folgendem Link ein und im Anschluss erhalten auch Sie einen 30 % Gutschein! Hier Rezept übermitteln!

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.