Zutaten:

  • 1 1/2 bis 2 Pfund Lendensteak (1 bis 1 1/4 Zoll dick)
  • 7 Knoblauchzehen, zerkleinert und halbiert
  • 2 oder 4 Stängel frischer Rosmarin
  • 12 Zweige frischer Thymian plus mehr zum optionalen Garnieren
  • 1/2 Tasse natives Olivenöl extra
  • 1 EL koscheres Salz
  • 1 TL frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 2 mittelrote Zwiebeln
  • 2 gelbe, orange oder rote Paprika
  • 2 bis 3 Pfund frischer Spargel, harte Enden geschnitten
  • Flockiges Meersalz zum Garnieren
  • 2-3 Prisen Safranpulver

Zubereitung:

  1. Afghanischen Safran in etwas warmem Wasser auflösen und einige Minuten ruhen lassen.
  2. Stellen Sie die Roste im oberen und unteren Drittel des Ofens auf. auf 475 Grad vorheizen. Zwei umrandete Backbleche mit Aluminiumfolie auslegen.
  3. Das Steak trocken tupfen. Reiben Sie es mit dem zerdrückten Knoblauch ein, schneiden Sie den Knoblauch in dünne Scheiben und legen Sie ihn in den Behälter, in dem Sie das Steak marinieren.
  4. Fügen Sie den Rosmarin und den Thymian, 6 Esslöffel Öl und eine gute Prise koscheres Salz und den schwarzen Pfeffer hinzu und rühren Sie alles gut um. Fügen Sie das Steak hinzu und drehen Sie es, um alle Seiten zu beschichten. Abdecken und mindestens 30 Minuten und bis zu 12 Stunden im Kühlschrank marinieren.
  5. In der Zwischenzeit jede Zwiebel schälen und in 6 bis 8 Stücke schneiden. Stielen und entkernen Sie die Paprika, dann schneiden Sie das Fleisch in breite Streifen. Schneiden Sie den Spargel auf Wunsch in 1 1/2-Zoll-Längen. Die Zwiebeln und Paprika auf einem Backblech und den Spargel auf einem anderen in einer Schicht anrichten. Beide Pfannen mit den restlichen 2 Esslöffeln Öl beträufeln, leicht mit Salz und Pfeffer würzen und zum Überziehen werfen.
  6. Braten Sie nur die Zwiebeln / Paprika (oberster Rost) insgesamt 10 bis 15 Minuten lang. Nach 5 Minuten die Spargelpfanne in den unteren Rost geben. Braten Sie das Gemüse insgesamt 5 bis 7 Minuten. Das gesamte Gemüse sollte kaum zart sein und leicht verkohlt sein. Decken Sie es locker ab, um es warm zu halten, während Sie das Steak kochen. Reduzieren Sie die Ofentemperatur auf 350 Grad.
  7. Eine große, ofenfeste gusseiserne Pfanne oder Grillpfanne leicht mit Speiseölspray einfetten und bei mittlerer bis hoher Hitze platzieren. Nehmen Sie das Steak aus der Marinade und tupfen Sie es mit Papiertüchern trocken. Entfernen Sie dabei alle Knoblauch- oder Kräuterstücke. Marinade wegwerfen.
  8. Sobald die Pfanne ziemlich heiß ist, fügen Sie das Steak hinzu und kochen Sie es auf der ersten Seite 4 oder 5 Minuten lang ungestört oder bis es schön angebraten ist. Drehen Sie das Steak mit einer Zange um. Auf der zweiten Seite 2 Minuten kochen lassen, dann die Pfanne in den Ofen stellen und weitere 2 bis 5 Minuten kochen lassen oder bis das Innere des Fleisches auf einem sofort ablesbaren Thermometer (für mittel-selten) 135 Grad anzeigt.
  9. Übertragen Sie das Steak auf ein Schneidebrett, um es vor dem Schneiden 5 bis 10 Minuten ruhen zu lassen.
  10. Garnieren Sie das Steak mit mehr frischem Thymian, wenn Sie etwas Öl oder die Pfannensäfte und etwas flockiges Meersalz verwenden. Mit dem gerösteten Gemüse servieren.

 

(ACHTUNG: Unser afghanische Safran, ist deutlich intensiver als der andere, Sie benötigen also weniger als bei anderen Sorten)

Wir danken Judy für die Zusendung des Rezeptes!

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.