afghanischer Safran mit Gemüsetajine

Gemüsetajine mit Safran

Afghanischer Safran mit Gemüsetajine

Zutaten:

  • 3 EL natives Olivenöl extra
  • 1 Tasse Zwiebeln
  • 1 EL fein gehackter Knoblauch
  • 4 große Prisen Safran
  • 1/2 Tasse Eichelkürbis gewürfelt
  • 2 Tassen Karotten
  • 2 Tassen Kichererbsen
  • 1/2 Tasse frische Aprikosen
  • 3 Tassen Tomaten gewürfelt
  • 4 Tassen Gemüsebrühe
  • 2 Tassen gewürfelte rote Paprikastücke (1/2-cm)
  • 1 Tasse Zucchinistücke (1/2-cm)
  • Salz und Pfeffer
  • 2 Tassen Couscous gekocht

 

Zubereitung:

  1. In einem mittelgroßen Topf Olivenöl, Zwiebeln, Zimt, Ingwer, Knoblauch und Safran hinzufügen.
  2. Bei mittlerer Hitze zwei Minuten kochen, um den Geschmack der Gewürze und Zwiebeln hervorzuheben.
  3. Eichelkürbis, Karotten, Kichererbsen, Feigen, Aprikosen, Tomaten und Brühe oder Wasser hinzufügen. Rühren.
  4. Abdecken und bei mittlerer Hitze 15 Minuten köcheln lassen. Paprika und Zucchini einrühren und weitere fünf Minuten kochen, bis die Zucchini weich ist. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  5. Couscous gemäß Packung zubereiten. Chiliflocken, Minze und Petersilie hinzufügen. Nach Geschmack würzen.
  6. Couscous-Mischung in sechs Schalen teilen und Tajine auf jede Schüssel geben.
  7. In einem mittelgroßen Topf Olivenöl, Zwiebeln, Zimt, Ingwer, Knoblauch und Safran hinzufügen.
  8. Bei mittlerer Hitze zwei Minuten kochen, um den Geschmack der Gewürze und Zwiebeln hervorzuheben.
  9. Eichelkürbis, Karotten, Kichererbsen, Feigen, Aprikosen, Tomaten und Brühe oder Wasser hinzufügen. Rühren.
  10. Abdecken und bei mittlerer Hitze 15 Minuten köcheln lassen. Paprika und Zucchini einrühren und weitere fünf Minuten kochen, bis die Zucchini weich ist. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  11. Couscous gemäß Packung zubereiten. Chiliflocken, Minze und Petersilie hinzufügen. Nach Geschmack würzen.
  12. Couscous-Mischung in sechs Schalen teilen und Tajine auf jede Schüssel geben.

 

(ACHTUNG: Unser afghanische Safran, ist deutlich intensiver als der andere, Sie benötigen also weniger als bei anderen Sorten)

Wir danken Claus für die Zusendung des Rezeptes!

[hide] afghanischer Safran, afghanische Safranfäden, afghanisches Safranpulver, Safran, Gemüsetajine, Gemüse, [/hide]

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar