Italienischer Kraken-Kartoffel-Salat mit afghanischem Safran

Zubereitung:

  • Etwa 1 kg Octopus
  • 1/3 Kartoffeln mittlerer Größe
  • Natives Olivenöl extra
  • 2 TL. Zitronensaft
  • gehackte Petersilie
  • 2 Knoblauchzehen (optional)
  • etwas Salz
  • etwas Pfeffer
  • eine Prise Safranpulver

Zubereitung:

  1. Kombinieren Sie den afghanischen Safran und das heiße Wasser in einer kleinen Schüssel und legen Sie sie zum Aufgießen beiseite.
  2. Hier ist der Trick: Tauchen Sie den Tintenfisch in einen großen Topf mit viel kaltem Wasser. Decken Sie den Topf mit dem Deckel ab und starten Sie die Hitze. Den Tintenfisch 1 Stunde kochen, da das Wasser zu kochen beginnt. Der häufigste Fehler besteht darin, den Tintenfisch sofort nach 1 Stunde Garzeit aus dem Topf zu nehmen. Es ist unbedingt erforderlich, den Tintenfisch in seinem eigenen Wasser zu lassen, bis er abgekühlt ist, damit der Tintenfisch weich und zart bleibt.
  3. Tauchen Sie den Tintenfisch in kaltes Wasser, lassen Sie ihn kochen und kochen Sie ihn langsam etwa 1 Stunde lang. In der Zwischenzeit die Kartoffeln in einem anderen Topf je nach Größe und Qualität für die erforderliche Zeit in kochendem Wasser kochen.
  4. Nachdem der Oktopus in seinem eigenen Wasser abgekühlt ist. Entfernen Sie die Haut mit Ihren Händen. Es ist nicht notwendig, die Haut vollständig zu entfernen, sondern nur die Haut des Kopfes und die überschüssige Haut zwischen den Tentakeln. Wenn Sie ein wenig Haut hinterlassen, wird der Tintenfisch schmackhafter und bunter.
  5. Legen Sie den Tintenfisch in eine Schüssel und schneiden Sie ihn in kleine Stücke. Fügen Sie die in Würfel geschnittenen Salzkartoffeln und den Zitronensaft hinzu.
  6. Rühren, zum Schluss Salz und Pfeffer nach Geschmack, fehlenden Safran und viel natives Olivenöl extra hinzufügen.
  7. Wenn Sie möchten, können Sie auch 1/2 Knoblauchzehen hinzufügen, die vor dem Servieren entfernt werden müssen. Mischen Sie den Tintenfisch sehr gut mit Kartoffeln und bestreuen Sie ihn vor dem Servieren mit frisch gehackter Petersilie.

(ACHTUNG: Unser afghanische Safran, ist deutlich intensiver als der andere, Sie benötigen also weniger als bei anderen Sorten)

 

Wir danken Barbara für die Zusendung des Rezeptes und wünschen ihr viel Spaß mit dem 30 % Gutschein! Das können auch Sie, senden Sie uns einfach Ihr Lieblingsrezept, welches Sie mit Safran zubereiten unter folgendem Link ein und im Anschluss erhalten auch Sie einen 30 % Gutschein! Hier Rezept übermitteln!

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.