Zutaten:

• 150 Schalotten
• 150 g getrocknete Tomaten in Öl
• 250 g Speckwürfel
• 200 g Kräutersaitlinge
• 200 g Champignons
• 1/2 Bund Thymian
• 200 g dünne Bandnudeln
• 60 g Butter
• einige Safran Fäden
• Salz, Pfeffer und Parmesan nach Belieben

 

Zubereitung:

1. Die Schalotten pellen und fein würfeln. Aus den getrockneten Tomaten die Keime heraustrennen und das Fruchtfleisch in kleine Streifen schneiden. Den Speck in würfeln. Die Champignons und Kräutersaitlinge blättrig schneiden. Das Thymian Blättchen von dem Zweig schneiden.
2. Die Nudeln nach Packungsinhalt kochen und abgießen. Etwas Kochwasser aufbewahren.
3. In einer Pfanne bei starker Hitze in 30 g Butter den Speck und die Schalotten kräftig anbraten, Champignons und Kräutersaitlinge für ca. 5 Minuten mit anbraten, jetzt noch die Tomaten untermischen und heiß werden lassen. Die Nudeln in einer Pfanne in 30 g Butter erhitzen, den vorher eingeweichten Safran hinzugeben und unterrühren.
4. Das Pilzgemisch unter die Nudeln rühren und einen EL des Kochwassers hinzugeben. Nun nur noch Thymian, Parmesan, Salz und Pfeffer hinzufügen.

 

Wir danken Irmgard für die Zusendung des Rezeptes.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.