Safran Risotto Milanese

SAFRAN RISOTTO MILANESE

Zutaten:

  • 1-2 Prisen Safranfäden von Gourmet Safran
  • 1 Tasse Arborio-Reis (oder ein anderer Rundkornreis, der für Risotto geeignet ist)
  • 4 Tassen Gemüsebrühe
  • 1 Zwiebel, fein gehackt
  • 2 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 1/2 Tasse trockener Weißwein
  • 1/2 Tasse geriebener Parmesan
  • 2 Esslöffel Butter
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack

Zubereitung:

  1. Erhitze die Gemüsebrühe in einem Topf und halte sie warm.
  2. In einem separaten Topf die Zwiebel und den Knoblauch in etwas Olivenöl anschwitzen, bis sie weich und glasig sind.
  3. Den Arborio-Reis hinzufügen und unter stetigem Rühren für ca. 2 Minuten anbraten, bis er leicht glasig wird.
  4. Den Weißwein hinzufügen und köcheln lassen, bis der Wein fast vollständig verdampft ist.
  5. Einen kleinen Teil der warmen Gemüsebrühe zum Reis geben und unter gelegentlichem Rühren köcheln lassen, bis der Reis die Flüssigkeit aufgenommen hat. Diesen Vorgang wiederholen, bis der Reis al dente gekocht ist (ca. 20 Minuten). Stelle sicher, dass du den Reis nicht zu weich kochst.
  6. Füge die eingeweichten Safranfäden mit der Flüssigkeit hinzu und rühre gut um, um die goldene Farbe gleichmäßig zu verteilen.
  7. Den geriebenen Parmesan und die Butter zum Risotto geben und gut vermischen, bis der Käse geschmolzen ist und das Risotto eine cremige Konsistenz hat.
  8. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und das “Safran Risotto Milanese” heiß servieren.

(ACHTUNG: Afghanischer Safran von Gourmet Safran, ist deutlich intensiver als die anderen Sorten. Sie benötigen also weniger als bei anderen Sorten.)

Wir danken Rabat für die Zusendung des Rezeptes!

 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar